Dr. Gisela Schwarz

Systemische Psychotherapeutin

 

       
WillkommenZur PersonAktuellesFischernetzLiteraturKontakt

Ausbildung

Freizeit

Arbeitsweise

  • Studium der Psychologie und Pädagogik an der Karl-Franzens Universität Graz

  • Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin sowie zur Systemischen Familientherapeutin (Eingetragen in die Liste des BMfGK seit 1991)

  • Aus- und Weiterbildungen: Gesprächsführung, Verhaltenstherapie, Konzentrative Bewegungstherapie, langjährige Gestaltselbsterfahrung, mehrjährige analytische Selbsterfahrung, TZI, Traumatherapie.

  • Danach "LEHRJAHRE" in Systemischem Denken, Handeln und Praktizieren in Heidelberg (Gunther Schmidt) - Houston/Galveston (Harry Goolishian) - Boston Medical School (Arlene Katz) - Northhampton (Lynn Hoffman) - Salem (Marty Roberts) - Schweden/Norwegen (Tom Andersen/Judit Wagner) – langjähriges Online-Reflectingteam mit der Pionierin der Familientherapie Lynn Hoffmann  

  • Viele Jahre Arbeit im schulischen Kontext, Leitung der Schulpsychologischen Beratungsstelle in Feldbach, daneben seit 1986 Aufbau einer privaten Praxis für Systemische Psychotherapie, Supervision und Coaching

  •  Lehreinzeltherapeutin/Lehrsupervisorin im Rahmen der Ausbildung zur/m Systemischen Psychotherapeutin/en

  • Lehrbeauftragte für Systemisches Denken und Handeln an der Alpe Adria Universität Klagenfurt und der Karl Franzens Universität Graz

  • Seit 2000 ausschließlich selbständige Tätigkeit in freier Praxis in Graz

Zusätzliche Schwerpunkte:

- Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und deren Bezugssystemen im ambulanten und stationärem Umfeld

- Interkulturelle Beziehungsarbeit - Engagement und Beratungstätigkeit im interkulturellem Bereich

  • Projektreisen in nord- und westafrikanische Länder wie Marokko/Tunesien, Gambia/Senegal

- Seit 2008: Aufbau und Management eines Alphabetisierungs- und              Bildungszentrums für Frauen und Kinder in Katchang/ The Gambia (Westafrika).

(siehe Fischernetz)